FRUX Analytics ist das Resultat aus der Erfahrung mit über 300 Kundenprojekten, die nun in einer Standardsoftware für jedes B2B-Unternehmen sofort verfügbar ist. Jetzt kann jeder Vertriebsmitarbeiter seine bestehenden Top-Kunden einfach analysieren, um so mehr von diesen „Lieblingskunden“ zu finden.

Das Ziel von FRUX Analytics ist es, Verkäufern die mühsame Recherchearbeit zu ersparen und alle Informationen per Knopfdruck an die Hand zu geben, um sofort in die Akquise starten zu können. Die Leads sollen dabei zielgenau auf meine aktuelle Zielgruppe passen, um hier mit einem gezielten Pitch punkten zu können. Hierbei steht auch die automatische Analyse der Eigenschaften der eigenen Bestandskunden im Fokus, um diese bei der nächsten Suche gleich verwenden zu können.

Dank Analytics haben auch wir bei FRUX selbst gelernt, dass 75% der Unternehmen, die sich bisher für ein Online-Meeting interessiert haben, den Vertriebsverantwortlichen namentlich auf ihrer Webseite erwähnen. Schon diese eine Anpassung unserer eigenen Suchabfrage brachte eine sofortige Steigerung der Terminquote von 16% auf 23%.

Wie wurde FRUX Analytics entwickelt?

Einfach ausgedrückt: In Zusammenarbeit mehrerer Forschungsinstitute, aus Erfahrungen mit über 300 Kundenprojekten und vielen Arbeitsstunden. Das FFG Basisprogramm wurde abgeschlossen, der Endbericht eingereicht und die Forschungsarbeiten mit AIT und Know-Center abgeschlossen. Erfreulich dabei ist auch, dass wir daraus einen NER-Ansatz entwickelt haben, um Firmen in jeglichen Texten erkennen zu können.

Auf das Ergebnis sind wir mehr als stolz: Googles Natural Langue API erreicht eine Genauigkeit von 34%, unser – mit einem Open-Source Framework selbst trainiertes – Model dagegen über 80%!

Der unternehmerische Hausverstand wird durch FRUX Analytics nicht ausgeblendet. Jedoch wird er von einer unschlagbaren Intelligenz beeindruckend erfolgreich unterstützt.

Jetzt Live Demo vereinbaren und sehen wie einfach man zu qualifizierten B2B Leads kommt!